Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Wiebke Grotjan
Tel: 04471/15-637
Fax: 04471/15610
Raum: 1.045

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Stellenangebote

Artikel vom 01.09.2017 | zurück zur Übersicht

Der Landkreis bietet Lehrgangsplätze zur Ausbildung zum amtlichen Fachassistenten (m/w) an

Der Landkreis Cloppenburg bietet

Lehrgangsplätze zur Ausbildung zum amtlichen Fachassistenten (m/w)

an.

Der Schulungslehrgang umfasst einen Zeitraum von ca. 6 Monaten und beginnt voraussichtlich am 19. März 2018. Er schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung ab.

Die Ausbildung zum amtlichen Fachassistenten richtet sich nach der EG – Verordnung Nr. 854/2004 und beträgt mindestens 900 Stunden und gliedert sich in einen praktischen Ausbildungsabschnitt von 400 Stunden sowie in einen theoretischen Ausbildungsabschnitt von mindestens 500 Stunden.

Die theoretische Ausbildung ist an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf zu absolvieren. Ergänzt wird dieser Ausbildungsabschnitt durch ein einwöchiges Praktikum in einer landwirtschaftlichen Lehranstalt der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Die praktische Ausbildung beinhaltet rund 400 Stunden, die in mehreren Abschnitten in den Schlachtbetrieben innerhalb des Landkreises Cloppenburg in der Zeit von ca. 6:00 bis 15:00 Uhr abzuleisten sind. Die einzelnen Ausbildungsabschnitte entnehmen Sie bitte dem auf dieser Internetseite ebenfalls veröffentlichten Flyer.

Während der Ausbildungszeit wird eine pauschale Monatsvergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag – Fleischuntersuchung gezahlt.

Voraussetzung für die Zulassung zum Lehrgang ist der Hauptschul- oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Berufszweig mit Bezug zur Fleischproduktion bzw. Fleischverarbeitung.

Schwerbehinderte Menschen (Nachweis erforderlich) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der erworbene Befähigungsnachweis nach Abschluss der Ausbildung und bestandener Prüfung berechtigt zur Wahrnehmung von Tätigkeiten in der amtlichen Fleischuntersuchung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Die Leiterin der Abteilung Fleischhygiene im Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, Frau Bednarek, steht Ihnen für Auskünfte gerne per Telefon unter 04471-15530 oder unter bednarek@lkclp.de zur Verfügung. Ansprechpartner im Amt für Zentrale Aufgaben und Finanzen ist Herr Holthaus, Telefon 04471-15165, E-Mail: holthaus@lkclp.de. Weitere Informationen über den Landkreis Cloppenburg erhalten Sie unter www.lkclp.de.

Weiterhin sucht der Landkreis Cloppenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 Amtliche Fachassistentinnen / Fachassistenten

für die Schlachttier- und Fleischuntersuchung sowie die Hygieneüberwachung in den Schlacht- und Zerlegebetrieben im Gebiet des Landkreises Cloppenburg.

Voraussetzung für die Übernahme der Aufgaben ist der Befähigungsnachweis über die fachlichen Anforderungen für amtliche Fachassistentinnen / Fachassistenten. Außerdem verfügen Sie über Durchsetzungsvermögen, sind konfliktfähig, fördern die Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern und unterstützen die gemeinsamen Arbeitsziele. Es ist Ihnen bewusst, dass die Tätigkeit in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung von den Beschäftigten ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität, Eigeninitiative und Entscheidungsfreude verlangt. Sie sind bereit, die Tätigkeit an den verschiedenen Schlachthöfen innerhalb des Landkreises Cloppenburg jeweils von montags bis samstags zu wechselnden Zeiten in bis zu fünf Schichten pro Woche wahrzunehmen. Sie sind außerdem in der Lage, überwiegend stehende Tätigkeiten auszuführen.

Schwerbehinderte Menschen (Nachweis erforderlich) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30. September 2017 an den Landkreis Cloppenburg, 10 Amt für Zentrale Aufgaben und Finanzen. Reichen Sie bitte keine beglaubigten Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen oder Klarsichtfolien, da die Unterlagen nicht zurückgesandt, sondern nach einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten datenschutzgerecht vernichtet werden.

Landkreis Cloppenburg
10 - Amt für Zentrale Aufgaben
Postfach 14 80
49 644 Cloppenburg

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Flyer Amtlicher Fachassistentin / Amtlicher Fachassistent 1756 KB Download