Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Sabine Uchtmann
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/15100
Raum: 1.048
Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.047

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 11.04.2019 | zurück zur Übersicht

Ordnungsamtsleiter Günter Westendorf nach 51 Dienstjahren verabschiedet

Verabschiedung in den Ruhestand: Kreisrat Neidhard Varnhorn (von links), Monika Westendorf, Günter Westendorf, Landrat Johann Wimberg und Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding

Landkreis Cloppenburg - Landrat Johann Wimberg hat Günter Westendorf aus Bakum-Hausstette in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Damit scheidet der Leiter des Ordnungsamtes der Kreisverwaltung nach 51-jähriger Tätigkeit für den Landkreis Cloppenburg aus dem aktiven Dienst aus.

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Westendorf von Wimberg und seinen Kolleginnen und Kollegen sowie zahlreichen Weggefährten in seinen neuen Lebensabschnitt verabschiedet.

Westendorf trat im April 1968 in den Dienst des Landkreises Cloppenburg ein. Nach Tätigkeiten im Haupt- und Rechnungsprüfungsamt wurde dem Kreisverwaltungsoberrat 1990 die Leitung des Ordnungsamtes übertragen.

Wimberg würdigte Westendorf für seine Verlässlichkeit und Ausdauer. Er könne auf Menschen zugehen und das Ordnungsamt sei die „Aufgabe seines Lebens“ gewesen. Dies sei heute eine außergewöhnliche Verabschiedung und der berufliche Werdegang mit fast 30 Jahren an der Spitze eines Amtes ein besonderer Lebenslauf.

Auch Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes Cloppenburg, des Technischen Hilfswerkes Cloppenburg und der Großleitstelle Oldenburger Land bedankten sich bei Westendorf für seinen Einsatz. Er wurde zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Cloppenburg ernannt. Regierungsbrandmeister Dieter Schnittjer verlieh Westendorf im Namen des Landes Niedersachsen das Feuerwehrehrenzeichen am Bande für Zivilpersonen.

Verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft überreichte Wimberg dem bisherigen Amtsleiter die Urkunde über die Versetzung in den Ruhestand sowie ein Geschenk des Hauses. Die Glückwünsche der Kolleginnen und Kollegen überbrachte Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding.